Der Konflikt zwischen Marie Steiner und Albert Steffen (7) – Eskalation und »Verrat« 1942

Eskalation des Konfliktes um Eymann Im Januar 1942 wurde, wie bereits erwähnt, in Bern die »Freie Pädagogische Vereinigung« gegründet. [1] Hintergrund war die Tatsache, dass sich die Berner Gegner der Anthroposophie und Rudolf-Steiner-Pädagogik keineswegs mit der Entlassung Eymanns zufrieden gaben, sondern alle Lehrer aus Staatsschulen entfernen wollten, die diese Pädagogik…

weiterlesen

Der Konflikt zwischen Marie Steiner und Albert Steffen (6). Der »Ballmerhandel« 1941

Während Steffen noch mit den Boosschen Invektiven zu kämpfen hatte (siehe: hier), wurde ihm schon der nächste angebliche »Angriff« von seiten Friedrich Eymanns kolportiert. Im Januar 1941 veröffentlichte der streitlustige Pfarrer im Troxler-Verlag eine Broschüre Karl Ballmers über den Theologen A.E. Biedermann.[1] Die Broschüre erschien drei Monate vor der Generalversammlung…

weiterlesen