1978 | Versäumte Versöhnung (1)

Wenden wir uns der Generalversammlung als treuem Spiegel des Gesellschaftsbewusstseins zu, die 1978 am 19. März stattfand. Der Tradition entsprechend eröffnete der Vorsitzende, Rudolf Grosse, die Versammlung durch eine Ansprache, in die ein Totengedenken eingebettet war.[1] In den vorangegangenen Monaten hatten einige mehr oder weniger prominente Mitglieder der Gesellschaft »die…

weiterlesen