Der Konflikt zwischen Marie Steiner und Steffen (11). Die Verurteilung von Roman Boos

Vier der Autoren von Briefen zur Verteidigung Steffens: Häusler, Locher, Maron und Schornstein, sollten zu den Unterzeichnern eines Antrages an die außerordentliche Generalversammlung am 5. März 1944 gehören, der Boos das Recht aberkennen wollte, im Namen der Anthroposophischen Gesellschaft zu sprechen und den Vorstand bat, ihm die Leitung der sozialwissenschaftlichen…

weiterlesen

Der Konflikt zwischen Marie Steiner und Albert Steffen (7) – Eskalation und »Verrat« 1942

Eskalation des Konfliktes um Eymann Im Januar 1942 wurde, wie bereits erwähnt, in Bern die »Freie Pädagogische Vereinigung« gegründet. [1] Hintergrund war die Tatsache, dass sich die Berner Gegner der Anthroposophie und Rudolf-Steiner-Pädagogik keineswegs mit der Entlassung Eymanns zufrieden gaben, sondern alle Lehrer aus Staatsschulen entfernen wollten, die diese Pädagogik…

weiterlesen