1984 | Krisen, Katastrophen und der Auftritt der Spinnentiere

Im Herbst 1984 wurde ein kraftstrotzender 73-jähriger Präsident vom amerikanischen Volk mit großer Mehrheit wiedergewählt (Ronald Reagan). Ihm war im Februar, nach dem Tod Andropows, ein todkranker Generalsekretär gegenübergetreten (Konstantin Tschernenko), der bereits nach dreizehn Monaten, im März 1985, sterben sollte. Tschernenko erscheint im Rückblick wie das Realsymbol eines vor…

weiterlesen