Mit dem Finger zeigen

Mit dem Finger zeigen

Wenn wir mit dem Finger zeigen, wollen wir jemand anderen auf etwas hinweisen, das seiner Aufmerksamkeit entgangen ist. Oder wir deuten auf etwas hin, das uns selbst bemerkenswert erscheint, so bemerkenswert, dass wir unsere Freude oder Aufregung über unsere Beobachtung mit anderen teilen möchten. Die Geste impliziert zweierlei: sie weist…

weiterlesen

Die Strafanzeige gegen Swissmedic

Am 14.11.2022 wurde im Rahmen einer Pressekonferenz die Strafanzeige gegen Swissmedic, die oberste Arzneimittelbehörde der Schweiz, veröffentlicht. Philipp Kruse, der verantwortliche Anwalt, schreibt in einer Mitteilung zur Pressekonferenz: »Sechs mutmaßlich durch mRNA-Impfungen Geschädigte und weitere Personen haben am 14. Juli 2022 Strafanzeige gegen die schweizerische Zulassungsbehörde Swissmedic und impfende Ärzte…

weiterlesen

Warum die Linke versagt hat

Simon Elmer versucht die Frage zu beantworten, warum die Linke versagt hat, als es darum ging, die arbeitende Bevölkerung gegen den globalen Biosicherheitsstaat zu verteidigen. Seine Analyse bezieht sich auf Großbritannien, ist aber auf andere Länder übertragbar. Der folgende Text ist ein Auszug aus seinem Buch »The Road to Fascism:…

weiterlesen

Deutschlands Rolle in Amerikas Weltordnung

Deutschlands Rolle in Amerikas Weltordnung ist laut Michael Hudson die eines wirtschaftlichen Vasallen im Krieg gegen Russland, China und den Rest Eurasiens. Seine pointierte These verbindet der Wirtschaftswissenschaftler mit einem frappierenden Vergleich: in unserer Zeit spielt sich eine Wiederholung des Investiturstreites und der mittelalterlichen Kreuzzüge ab. Wie damals die Durchsetzung…

weiterlesen

Putins Rede auf dem Waldai-Forum

Putins Rede auf dem Waldai-Foum

Putins Rede auf dem Waldai-Forum am 27. Oktober 2022 in Moskau handelte vom Ende der westlichen Vorherrschaft und dem Anbruch einer multipolaren Weltordnung. Sein Beitrag war eine Antwort auf die von der Konferenz gestellte Frage, wie »Gerechtigkeit und Sicherheit für alle« in einer »posthegemonialen Welt« erreicht werden können. Die Rede,…

weiterlesen

Der Krieg um die Rohstoffe

BASF Ludwigshafen Bild Georg Buzin Wikipedia

Der ehemalige britische Diplomat Alastair Crooke, Gründer und Direktor des Konflikt-Forums in Beirut und die ehemalige österreichische Außenministerin Karin Kneissl setzen sich mit dem Krieg um die Rohstoffe und seinen ideologischen Aspekten auseinander. Europas lautes Schweigen – Der seltsame Fall des Hundes, der nicht bellte Alastair Crooke, Originalveröffentlichung 10. Oktober…

weiterlesen

Die wahren Friedensstörer

Vor rund 350 Jahren schrieb Spinoza in seinem »Theologisch-politischen Traktat«: »Das sind die wahren Friedensstörer, die in einem freien Staat die Freiheit des Urteils, die nicht unterdrückt werden kann, aufheben wollen.« Unsere Gegenwart entwickelt sich hinter die von Spinoza 1670 errungene Position zurück. Der Abschied von der Freiheit wird als…

weiterlesen

Das angebliche »RAND-Papier« und Putins Rede

Putins Rede

Das angebliche »RAND-Papier« und Putins Rede am 30. September 2022 legen in aller Deutlichkeit offen, worum es im gegenwärtigen Krieg um die Ukraine geht. Die 1948 mit Hilfe der Ford-Stiftung aus einem gleichnamigen Projekt der Douglas Aircraft Company ausgegründete RAND-Corporation berät bis heute polit-strategisch den militärisch-industriellen Komplex der Vereinigten Staaten.…

weiterlesen

Das erste Opfer des Krieges

»Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit«. Die Hiram Warren Johnson zugeschriebene Äußerung erlebt seit dem Ausbruch des Ukrainekrieges eine neue Konjunktur. Treffender wäre allerdings der Satz: »Damit Kriege geführt werden können, muss zuerst die Wahrheit liquidiert werden.« Die Lüge, auf der jeder Krieg beruht, ist die Behauptung, die…

weiterlesen

Wissenschaftler kritisieren Infektionsschutzgesetz

Wissenschaftler kritisieren Infektionsschutzgesetz: 81 Wissenschaftler weisen auf die Unzulänglichkeiten des neuen Infektionsschutzgesetzes hin. Das Gesetz, das am 8. September im Bundestag beschlossen wurde, bereitet den Autoren zufolge neue Diskriminierungen großer Teile der Bevölkerung vor, statt einen effektiven Infektionsschutz zu ermöglichen. Es sei nicht nur unvereinbar mit den Grundwerten des demokratischen…

weiterlesen