Das Ich der Elohim – 1908 – Zur Christologie Rudolf Steiners (15)

5. Die Erde, die zur Sonne wird. Der siebte Vortrag der Hamburger Vortragsreihe über das Johannes-Evangelium [1] befasst sich mit der Peripetie des spirituellen Dramas, von dem sein Verfasser erzählt: dem »Mysterium von Golgatha«. Im Mittelpunkt dieses Mysteriums steht der Augenblick, in dem vom Kreuz »das Blut des Erlösers« aus den…

weiterlesen

Was heißt Geisterkenntnis in der Anthroposophie? – IV – Die Inspiration

Den Boden der äußeren sinnlichen Erlebnisse und des an diese gebundenen Alltagsbewusstseins, das auch das Bewusstsein der gewöhnlichen Wissenschaft ist, hat der Wanderer zwischen den Welten bereits mit der Imagination verlassen. Damit er nicht im Ozean der Bilder versinkt, muss er einen neuen Boden in der Bilderwelt selbst finden, der…

weiterlesen

Die Engel Avicennas – IV

Die Pädagogik der Engel, der Heilige Geist und das menschliche Ich Da die Menschenseele ein Kind der aktiven Intelligenz ist, nimmt die letztere persönliche Züge an, die unsere Philosophen stets in ihr wahrnahmen. Durch diese persönlichen Züge wird sie zum Heiligen Geist. Dass der Heilige Geist mit dem Erzengel Gabriel…

weiterlesen