Kommt endlich zur Vernunft!

Rund 80 Professoren wenden sich angesichts der bevorstehenden Impfpflicht-Debatte an den Bundestag. Kommt endlich zur Vernunft! ist die Quintessenz ihres Aufrufs. Die Professoren weisen darauf hin, dass die angestrebte Impfpflicht verfassungswidrig ist. Sie widerspricht dem grundgesetzlich geschützten Selbstbestimmungsrecht, d.h. der Kernidee der Freiheit, auf der die gesamte Verfassung der Bundesrepublik…

weiterlesen

Anthroposophische Impfkontroverse

Anthroposophische Impfkontroverse

In der Diskursgemeinschaft anthroposophisch orientierter Ärzte spielt sich derzeit eine bemerkenswerte Kontroverse ab. Wie in den meisten Gesellschaften weltweit, die mit dem Phänomenkomplex Corona konfrontiert sind, wird auch in der anthroposophischen Diskursgemeinschaft im Referenzrahmen der »Wissenschaft« um die Hermeneutik des Phänomens gestritten. Es handelt sich um eine veritable anthroposophische Impfkontroverse.…

weiterlesen

Bürgerinitiativen für die Freiheit in Großbritannien

Bürgerinitiativen für die Freiheit

Mehrere Bürgerinitiativen für die Freiheit fordern in Großbritannien ein Ende der massiven Angriffe auf die Verfassung im Namen der Gesundheit. Zu ihnen gehört HART. Sie ist eine wahre, nicht bloß scheinbare NGO – eine Nichtregierungsorganisation, die nicht von der Regierung oder regierungsnahen Stiftungen finanziert wird, sondern sich allein auf die…

weiterlesen

Evidenz-Mediziner kritisieren irreführende Corona-Kommunikation

Corona-Evidenz – Zeit, sich von Mythen zu verabschieden

Die Evidenz-Mediziner vom Deutschen Netzwerk für evidenzbasierte Medizin kritisieren in einer offiziellen Stellungnahme deutlich die überwiegend irreführende Corona-Kommunikation – d.h. die Behandlung von Risiken der Covid-19-Erkrankung – in den Medien. Selbst »renommierte Medien« hätten Informationen zu Covid-19 »täuschend« dargestellt. Kritisiert wird vor allem die zu falschen Vorstellungen führende Auflistung von…

weiterlesen