Kollektiver Selbstmord des Westens?

Kollektiver Selbstmord des Westens?

In seinem Meinungsbeitrag »Kollektiver Selbstmord des Westens?« vertritt der emeritierte Professor für Internationale Angelegenheiten Michael Brenner die Auffassung, die einst führenden Nationen der Welt befänden sich im moralischen und wirtschaftlichen Niedergang. Kollektiver Selbstmord des Westens? Gastbeitrag von Michael Brenner Die Führer der westlichen Welt erleben zwei überwältigende Ereignisse: die Niederlage…

weiterlesen

Die Vereinigten Eunuchen von Europa

Die Vereinigten Eunuchen von Europa

Wie schlagen sich die Vereinigten Eunuchen von Europa mit den geopolitischen Herausforderungen? Ein Gastbeitrag von Laura Ruggeri. Ende Oktober wurde die Präsidentin des EU-Parlaments, Roberta Metsola, von einem Journalisten gefragt, ob die EU die Beitrittsgespräche mit der Ukraine und der Republik Moldau formell eröffnen werde, nachdem sie diesen Ländern 2022…

weiterlesen

Eine Anklageschrift

Das Staatsverbrechen – eine Anklageschrift

Man benötigt moralische Maßstäbe, die nicht in diesseitigen Interessen verwurzelt sind, um angesichts der in den letzten Jahren aufgetürmten Lügengebirge nicht zu verzagen. Und einer durch Lebenserfahrung gestählten Urteilskraft, um sie zu durchschauen. Der Allgemeinmediziner Gunter Frank legt mit seinem neuen Buch Das Staatsverbrechen eine Anklageschrift vor, die von beidem…

weiterlesen

Wem dient »One Health«?

Im ersten Teil seines Gastbeitrags zeichnete Freddie Ponton die Geschichte des One Health-Konzepts nach und benannte die an seiner Entwicklung beteiligten, supranationalen Organisationen. Im hier folgenden zweiten Teil setzt er sich mit den Narrativen auseinander, die zu seiner Rechtfertigung vorgetragen werden. Was hat Biodiversität mit Biosicherheit zu tun und beides…

weiterlesen

Freiheit schadet der Gesundheit – Impfung, Impfnachweis und Impfpflicht

Unerwünschte Nebenwirkungen

»Freiheit schadet der Gesundheit«, so könnte man die Grundthese der globalen Koalition von Befürwortern einer Impfpflicht zusammenfassen, für die Covid-19 ein willkommener Anlass ist, in die Tat umzusetzen, was sie schon lange planen. Gastbeitrag von Christoph Hueck. Ein Mantram der Befürworter der Corona-Maßnahmen lautet: Die Beschränkungen müssen so lange aufrechterhalten…

weiterlesen